Gspaltenhornhütte Abstieg

Siehe unten, Text vom 18. 8. 2016.

Nicht pressieren Blaumonsterchen, ich sollte hier sowieso mal bremsen und meine letzten Blogeinträge verlinken…..Grünmonsterchen sind manchmal so aufgeregt, dass sie auf andere tu ungeduldig wirken können, Dabei ist Vorfreude eine der schönsten Freuden und für heute schreibe ich tschüss, nur für heute: Tschüüüüsssllliii.

Die Fotos meiner Exskilehrerin finde ich momentan nicht. Vermutlich sind sie nur auf der Festplatte meines Letzten Computers. Wenn Grünmonsterchen die Texte rausgeholt hat, dann muss ich sie eh noch bearbeiten und kann eine Bildbeschreibung einfügen und von meinen Fotos die beteiligten Menschen, vielleicht zu Beginn, damit klar zu sehen ist, wie feingliedrig meine Skilehrerin ist, wie gross und kräftig der Zivi ist und mich habe ich in der sog. „Siegespose“.

4 Gedanken zu „Gspaltenhornhütte Abstieg

  1. Gerne werde ich den Blogtext hier einstellen. Ob das auch bei Bildern geht, weiß ich noch nicht, ich mache daher jetzt einen Versuch, zeige ein Bergmotiv:

    • Hat nicht funktioniert, leider! Und aus dem Blaumonster ist ein Grünmonster geworden! Was ist da nun passiert? Ist ja spannend!
      Ich probiere noch eine andere Methode.

      • Hurrah! Es geht!
        Also werden bei den Blogs auch die Fotos erscheinen.
        Freue mich schon darauf!
        Inzwischen liebe Grüße
        von Eliane

  2. Schööööön du naturverbundenes Grünmonsterchen. Die Originalbilder werde ich sicher wiederfinden, als Bernerin dauert das etwas und hier, auf unserer Abteilung, war heute wörtlich die Hölle los und ich konnte mein Nachtessen nur mit Unterbrüchen zu mir nehmen. – Eine Mitpatientin ballte ihre Fäuste und ich bin wie ein Kaninchen davongerannt mit entsprechendem Puls und Blutdruck. Echt, Angst ist anstrengend!

    ——————–

    Ich habe nicht meine Farbe gwechselt, heul, mich hat niemand in den Beautysalon mitgenommen. Monsterchen, das wäre doch wieder ein Plänchen: Wir gehen shoppen in deiner schönen Stadt! Diesmal mit meinem Wohnwagen Touring, Triton, der taugt noch viel besser für eine Wiederholung als der Skoda alleine und ich kann DICH bekochen. DAS ist ein Träumchen von mir. Wäre echt cool. Schweizerküche für Mitmonsterchen, so eine richtig gruselige Benerplatte, wo dir Biosalat aus meinem Schrebergarten lieber wäre! :-)))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s