Fantastisch

Heute  hatte ich Therapiestd. Der Therapeut ist Pfeifenraucher wie ich und darum ist das Thema Rauchen zwischen uns speziell. Er muss extrem teure Pfeifen besitzen, Unikate. So teuer und kostbar habe ich nie geraucht, aber natürlich alles inhaliert, auch die Pfeife.

Irgendwann ist die Plänkelei vorüber und wird gearbeitet. Mir schien, mein Material unbrauchbar. Ich wurde definitiv eines bessern belehrt und habe sehr viel gelehrt, verarbeitet und geheilt. Thema: Meine Mangelernährung, die zu meiner Behinderung geführt hat im Mutterleib. Meine Mutter war und ist magersüchtig. Sie hat meine Geburt immer als völlig normal geschildert. Sie hat nie von einem postnatalen Zwischenfall erzählt, der meine Behinderung begründen könnte. Also war er pränatal, im Mutterleib. Ich bin behindert, weil meine Mutter süchtig ist. Das ist besonders bitter, weil ich zwei gesunde Schwestern habe. Die beiden hatten Glück und wurden genügend ernährt. Logischerweise auch knapp, vielleicht sogar mangelhaft, aber ohne bleibenden Schaden.

Ein Gedanke zu „Fantastisch

  1. Guten Morgen, meine Liebe!

    Soweit ich mich erinnern kann aus Deinen früheren Erzählungen hattest Du einen schwierigen Weg ans Licht der Welt – war das nicht eine komplizierte Geburt, die zu Deiner Hirnverletzung geführt hat oder verwechsle ich jetzt was?
    Fällt mir gerade so sein. Ja, es mag schon stimmen, daß Du schon während der Schwangerschaft Deiner Mutter geschädigt wurdest. Die neuesten Erkenntnisse der Hirnforscher belegen das. Die Weichen für das Leben auf dieser Welt werden schon im Mutterleib gestellt. Aber das weißt Du ja alles …
    Manchmal schweifen meine Gedanken über Dich ganz unerlaubt ab – was wäre aus Dir geworden, wärest Du ohne Hirnverletzung mit einer liebevollen Mutter groß geworden … Ist natürlich Unsinn, das bringt ja gar nichts, „hätte hätte – Fahrradkette“, Du weißt schon. Aber daß Dich Deine Behinderung auch im positiven Sinn geformt hat, darf ich mir schon vorstellen, nicht wahr? Was ist der Gewinn aus solchem Schicksal, das frage ich mich oft.

    Ich wünsche Dir einen schönen, fröhlichen Tag!
    Liebe Grüße
    Hannelore

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s