Hässige Admins

Die Admins von rauchfrei-Info sind nach Büroschluss hässig! Meine Arbeit nimmt Formen an.

Es ist unglaublich, was alles als Forum gilt: Hauptstichwort: Kognitive Verhaltensterapie. An die Front werden sog. LotsInnen gesandt, freiwillige MitarbeiterInnen und total unqualifiziert. Dahinter steht der Staat Deutschland, es ist keine Privatinitiative, nein, Deutschland als Staat bietet genau diesen Rauchausstieg an. Welch ein Hohn für alle Menschen, die mit dem Rauchen aufhören wollen: Sie sollen ihre schlechten Gewohnheiten ändern und wer das nicht gemäss Schema X macht, wird weggebissen.

Für alle die, die nicht dabei waren, D hat den 2. WK angezettelt. D sollte sich davor hüten, rigoros, stur und eingleisig zu fahren. Schliesslich schreiben wir das 21. Jahrhundert. Die CH kennt Pluralität und eine Vielzahl von Meinungen. Bei uns ist Pluralität normal und sie wird gegenseitig respektiert.

Ich verstehe nicht, warum man ein Affentheater machen muss, um einen ganzen Faden zu löschen, den ich zu 95% bestritten habe. Die verbleibenden 5 % sind nicht so wertvoll, echt nicht.


Bitte nicht kommentieren, diesen Mist lösche ich, sobald die Schlacht gewonnen ist. Mein Rauchstopp ist für mich ein Thema. Diese Admins und ihre Untergebenen sind nur noch lästig und dummdreist. Die werden in den runden Ordner geschmissen je eher desto besser.

7 Gedanken zu „Hässige Admins

  1. Weil ich mich schonen will, die Nacht hatte ich Alpträume, habe ich das Profil von Elexier gelöscht. Damit sollte der Faden Ds Cabriolet motzt zu 95% gelöscht werden. Passiert ist, dass ich den Zugang logisch nicht mehr habe. Meine Posts und mein Aviatar sind stehen geblieben. Die verreisen wohl erst zu Bürozeiten oder so. Gelöscht werden sie, das war bei anderen Nicks auch immer so.

  2. Sehr geehrte Admins,

    Hier bin ich Admin und ich bestimme die Netiquette. Wer sich im Internet daneben benimmt, kann weltweit gelesen werden. Das gilt auch für Lotsen, die sich schon verplappert haben, bevor sie überhaupt Lotsen waren. Dumm gelaufen. Ich habe mit ihm gespielt, wie eine Katze mit einer toten Maus. Er hat geschlafen und ist NIE auf die Idee gekommen, durchschaut worden zu sein. Muss sich um einen schweren Fall von Kirchenschlaf handeln. Es grüsst der Dom von Köln.

  3. Der Faden ist geschlossen, Nachtreten unmöglich. – Warum meine Texte nicht verschwunden sind, keine Ahnung, sehr seltsames Phänomen. – Ich habe nachgeschaut: Es gibt einen Faden Hoffnungslose, erstellt von gelöschtem Nick. Ich habe meinen Nick gelöscht auf der Userebene und was? irgendwas klapp nicht.
    Nun, der Spass ist bald einmal ausgestanden, weil der Faden in die Versenkung wandert. Mir kommt es vor, wie Kinder im Trotzalter: Nein, ich will nicht löschen, ich sperre nur. Ätsch, es ist meine Dashboard. Genau und trotz Widerrede ist es mein Copyright.

    Das tragen wir hier gemeinsam und in wenigen Tagen ist Schluss, ist mein Faden auf der 2. od. 3. Seite.

  4. Nach juristischer Beratung, meinen Anwalt habe ich stets zur Hand, MUSS von Admins zwingend gelöscht werden, weil ich ein RECHT auf LÖSCHUNG habe. Statt PsychologInnen sollten sich die Admins von rauchfrei-Forum eineN JuristIn zulegen, dann würden sie weniger Fehler machen!!!

  5. Deutschland hat zwei Weltkriege verloren. Die Admins von rauchfrei versuchen mich, CH, zu diskteditieren. Dagegen habe ich meinen Anwalt für ein Trinkgeld, spezialisiert auf europäisches Recht. – Wer ins Klo greift, könnte schmutzig werden. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s