Die spinnen die Römer

1 kg leere Sülze kostet bei der Migros 17.- SFr. Eine Packung wiegt 100g. Soviel habe ich genau letzte Woche bezahlt, hoffentlich einmal und nie wieder. In meinem Umzugsfundus fand ich eine Packung Sülzepulver, längst abgelaufen, aber wen interessiert das?

Übrigens interessant, total ironisch gemeint, was die erste Umzugsfirma weggeworfen hat und was nicht: Sämtliche Einmachgläser im Keller sind geflogen, das angebrochene Glas Holundergelee aus dem Kühlschrank hat ohne Schimmel überlebt.

Heute, nach der Krähenattacke, bekam ich Lust und Elan mir gefüllte Sülze zuzubereiten. Im Kühlschrank hat es feste Eier, Tomaten, Salami, Zwiebeln, Ingwer u. a. Ich kremplte die Ärmel hoch und bereitete 7,5 dl Sülze mit Cognac zu. Dann begann das Warten und Düfteln. Eine grosse Schale habe ich und die erste Sülzeschicht wurde eine gefühlte Ewigkeit nicht fest. Dann Eierscheiben und gekochte Zwiebeln, später Salami, frischer Basilikum und zum Schluss Tomatenscheiben.

Das Ganze steht auf meinem Balkon, gesichert mit Uhu und Bone China Teller von Villeroy Boche. Für alle Nichttöpferinnen die edelste Tonmasse unter Porzelan, die Verkäuferin hatte behauptet, ein Deuxchevaux könne darüber fahren ohne Bruch.

Wer jetzt schon Wasser im Mund hat, melde sich bitte für morgen ab. Gut möglich, dass ich dann von meiner Schlemmerei berichte.